Antigiftköder-Training

„Schlurps, weg ist der Pferdeapfel. Igitt!“ Hunde haben leider einen etwas anderen Geschmack als wir Menschen. Hasenköttel? Hmmm, die schmecken bestimmt wie Salzlakritz. Vergammelte Pizza? Großartig! Der Ekelfaktor für den Menschen ist schon beträchtlich, auch wenn solche Begegnungen zwischen Essbarem und Hund oft ganz harmlos ausgehen. Doch leider kann es auch ganz anders laufen. Immer wieder wird in den Medien über skrupellose Hundehasser berichtet, die Giftköder verteilen. Deswegen möchte ich dich begeistern, an meinem Kurs „Training für Draußen-Staubsauger“ teilzunehmen.

INHALTE

  • Rechtzeitiges Stoppen vor dem Futter

  • Rückruftraining vom Fressbaren weg (wenn wir das Fressbare rechtzeitig sehen)

  • Aufbau eines Anzeigeverhaltens (für den Fall, dass wir das Fressbare mal nicht rechtzeitig sehen)

  • Ein bombenfestes Aus-Signal

  • Kontrolliertes Öffnen des Hundemauls im Notfall


VORGEHENSWEISE

  • Kein Strafen, sondern positive Bestärkung

  • Arbeit mit Clicker oder Markerwort

  • Training auf dem Spaziergang 

  • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade

  • Wöchentliche Email mit den Inhalten der letzten Stunde

 

ZIEL 

Am Ende des Kurses sollten alle Hunde zuverlässig Futterreize anzeigen und davon zurückgerufen werden. 

Alter: ab 6-8 Monate (sprich mich an, sollte dein Hund jünger sein)

Dauer: 6 Wochen (6 x 60 Minuten)

Kosten: 120,00 EUR

Termine: -

Teilnehmer: Halter mit 1 Hund

mind. 3, max. 4 Mensch-Hunde-Teams

Orte: Training an verschiedenen Orten in Herne oder Castrop-Rauxel. Diese werden dir bei Anmeldung bekannt gegeben.

Anmeldung unter:

https://hundeschule-gillenberg.onlinebuchung.software/ 

 Whatsapp 016095516129

E-Mail: info@hundeschule-gillenberg.de